ariola
Label wurde von der Ariola Schallplatten GmbH gegründet und 1958 von Reinhard Mohn in Deutschland registriert.

Sublabels: Ariola Compact!, Ariola-Athena, Ausschneidebogen, Das Waren Noch Zeiten, Die Grosse Wiener Oper, Funkstreife Isar 12, Hot 'N Getting Hotter, Kleiner Urlaub Mit Musik, Starke Zeiten, The Beat Goes On , Top Hits Of The USA, Twist-Time Im Star-Club Hamburg

Seit 2009 im Besitz von Sony Music Entertainment.

Erklärung für die Katalognummer# in den frühen 60er Jahren:
Erste Ziffer:1 = classical
2 = Baccarola repertoire
3 or 4 = Ariola dance and pop repertoire
5 = speech recording
6 = jazz
7 = international repertoire
Zweite Ziffer:1 = LP 12" 33 rpm mono
2 = LP 12" 33 rpm stereo
3 = LP 10" 33 rpm mono
4 = LP 10" 33 rpm stereo
5 = 7" 45 rpm common mono
6 = 7" 45 rpm extended play mono
7 = 7" 45 rpm common stereo
8 = 7" 45 rpm extended play stereo


 
Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Rares.at Kategorien