Apple Records
Apple Corps Ltd., das Unternehmen der Beatles, startete die Label-Abteilung im Jahr 1968. Die Beatles lizensierten ihre Platten von EMI, die dann den Vertrieb für Apple übernahm. Zwischen 1962 und 1976 veröffentlichte Apple rund 40 Alben von anderen Bands, die erfolgreichste war Badfinger.

Das Label wurde von Neil Aspinall im Auftrag der vier Beatles und ihrer Erben geleitet, schied jedoch 2007 aus und wurde durch Jeff Jones ersetzt. Im Jahr 2009 erzielte das Unternehmen eine Vereinbarung zur Lizenzierung der Apple-Marke (nicht des Logos) von Apple Inc., der Computer- und Elektronikfirma.

(Sublabel: Zapple
Mutterlabel: Apple Corps Ltd.)
Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Rares.at Kategorien